EssenFoodiefoodpornFriedrichshain-KreuzbergHygiene

Wir haben versucht, uns in Berlins grauslichstem Bezirk eine Lebensmittelvergiftung einzufangen

Dieser Artikel erschien zuerst bei VICE DE.

Jeder zweite. Jeder zweite gastronomische Betrieb im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, den die Behörden letztes Jahr kontrolliert haben, ist bei der Betriebskontrolle durchgefallen, das sind doppelt so viele wie im Durchschnitt der Hauptstadt.

Das ist widerlich. Widerlich, aber nicht wirklich überraschend: Wer schon mal in dem Bezirk unterwegs war, der weiß, wie eng und lebensfroh es da an manchen Ecken zugeht, wie dicht gedrängt die Menschen, Tiere, Bloggerinnen und Kebabspieße hier aufeinander leben – kein Wunder, dass da auch mal Dinge durcheinandergeraten! Friedrichshain und Kreuzberg waren schon immer Orte der Begegnung, der Vermischung und der Synthese. Und was für Ideen und Menschen gilt, das kann eben auch für alles andere gelten – zum Beispiel für Fingernägel, multiresistente Keime und Kakerlaken.

Lebkuchenherzen mit der Aufschrift
Danke, meine kleine Bärin

Folge VICE auf Facebook, Instagram, Twitter und Snapchat.

Show More
Loading...
Close

Adblock Detected

Please consider supporting us by disabling your ad blocker